Bank des Engagements eingeweiht

Grambow ist eine Gemeinde, deren positive Entwicklung wesentlich durch das überdurchschnittliche Engagement seiner Vereine und der Bürgerinnen und Bürger  bestimmt wird. Viele Projekte der Gemeinde werden gemeinsam mit den Vereinen effektiv und effizient umgesetzt.

Ein beispielhaftes Projekt ist die Neugestaltung der im vergangenen Jahr geschaffenen Parkplatzfläche im Dorfzentrum, welche durch Mittel und Körperkraft der Gemeinde, des Gutes, des Moorkruges, der Feuerwehr und des Imkervereins entstand.

Am vergangenen Sonnabend wurde in unmittelbarer Nähe die Ruhebank für engagierte Bürger*innen durch Brigitte Kebschull und Sven Baltrusch eingeweiht. Zahlreiche Spender machten diese Erinnerung an das Projekt und seine fleißigen Helfer/Helden möglich. Ihnen gilt unser Dank.

—- G E W I N N S P I E L —-

Einige Passanten freuten sich spontan über diesen zusätzlichen Ruhepunkt, der das Beobachten des regen Spielplatztreibens ermöglicht.

Andere fragten sich, ob Grambow mittlerweile mehr „Banken“ als Frankfurt am Main hat. Wieviel sind es denn nun wirklich?

Wieviel Parkbänke / Ruhebänke stehen im öffentlichen Raum der Gemeinde Grambow (innerhalb des durch die Ortsschilder „Grambow“ definierten Bereichs)?

Wer es weiß, kann seine Antwort bis zum 30.04.2021 an die Mailadresse des Fördervereins „Unser Grambow“ e.V. schicken (foerderverein@unser-grambow.de).

Unter allen richtigen Antworten wird ein Gutschein für den Moorkrug in Höhe von 30,- € verlost.

Hinweis: Bänke, die durch einen Tisch miteinander verbunden sind, zählen als eine Bank.